Alles finden...

Am 20.12.09 machten wir uns auf nach Belgien zu Chubby Checker van Irish Red, aka Finch, dem Rüden, den wir als Vater für unseren B-Wurf ausgesucht haben.

Morgens beim Losfahren in Krefeld schneite es nur ganz leicht. Nach 20 Minuten fuhren wir auf die Autobahn. Inzwischen schneite es dicke Flocken und die deutsche Autobahn war schon weiß… auf der Fahrt durch die Niederlande und durch Belgien wurde aus dem Schneefall dichtes Schneegestöber, der Schnee blieb liegen, gestreut war noch nicht, es gab keine wirklich Fahrspur mehr - wir bahnten uns unseren Weg durch Schnee und Nebel und ich habe mich nicht nur einmal gefragt: was machen wir hier eigentlich…

 


 02Deck_Story_2_Foto
 

01Deck_Story_1Foto

 

Nach mehr als 3 Stunden sind wir gut angekommen. Es schneite weiterhin sehr und war lausig kalt…

Frida und Finch waren sich sofort sympathisch und düsten durch den Garten, Frida stellte sich dann auch sofort prima hin, nach dem Motto: Komm' Jung, mir ist kalt!!!

 

 

   

Zum Glück gab es dann aber auch eine Garage… der Boden war glatt - aber der vorausschauende Züchter hat eine Decke im Auto ;-).

Zwei Tage später sind wir zum 2. Decken gefahren, diesmal sogar mit Antirutsch-Matte für die Garage. Finch wusste es zu schätzen. Im übrigen wusste er beim 2. Mal auch sofort, was von ihm erwartet wurde. Hatte er doch bereits zwei Tage am Wohnzimmerfenster sehnsüchtig gewartet.

Nun sind wir gespannt, ob alles geklappt hat und freuen uns auf den B-Wurf von Chubby Checker van Irish Red und Orlagh Frida vom Akazienhain, mit dem wir um den 20. Februar rechnen.

Frida und Finch beim ersten Kennenlerntreffen Anfang Dezember...