Alles finden...

Welpentagebuch

12. Oktober 2018 - 7 kleine KENAVO Irish Terrier in ihrer neuen Welt

Liebe KENAVO I-chen,
nun seid Ihr alle ausgezogen in euer neues Leben und ich freue mich sehr, dass Ihr alle auch gut angekommen seid. Keiner von euch hat uns auch nur eine Träne nachgeweint - und genau so soll es sein.
Ihr seid sehr typvolle, hübsche - und sehr temperamentvolle kleine Irish geworden. Darüber freue ich mich sehr. Mit gesundem Urvertrauen ausgestattet könnt Ihr jetzt eure neue Welt erkunden.
Wir freuen uns, dass wir für alle tolle Familien gefunden haben. An euch liegt es nun, unsere Arbeit fortzusetzen. Und nicht vergessen: Ruhe und liebevolle Konsequenz brauchen sie nun, die I-Tüpfelchen. Temperament und terriertypsche Ausdauer haben sie bereits. ;-)
Wir bedanken uns bei allen ganz herzlich für die schönen Fotos aus den ersten Tagen!
Eure KENAVO Zieheltern
Steffi und Ralph - mit Mama Flanna und den Erziehungshelfern Frida und Guinness ;-)
Henry01
Henry02
KENAVO Inspector Henry ist bereits im Dienst
Henry04
Henry03
Iascaigh01
Iascaigh: klein aber oho
Und hier kommt KENAVO Iascaigh Ivanhoe
Iascaigh03
Iascaigh02
 Iascaigh04
KENAVO Isaac Newton und sein neuer Freund KENAVO Evan: Dreamteam
Isaac04
 
Isaac02Erster Schultag ...
Isaac03
 Isaac05
2 auf einem Schoß: Isaac und Evan. Geht doch ;-)
 Red02
 Red03
KENAVO Irish Red hat sie alle ganz schnell um die kleinen Pfoten gewickelt
Red01  Red04
Summer01
Unsere Kleinste: KENAVO Indian Summer
So vorwitzig wie sie hier war, so neugierig und unerschrocken ist sie nun auch angekommen
 
 
Summer02
 Summer03
 Summer04
 
 
 
 
 
 
Summer hat Spannendes vor: Hier am Bootssteg - und Boot gefahren ist sie inzwischen auch - der herrliche "Indian Summer" macht's möglich :-)
 
Unsere nicht ganz "unschuldige" KENAVO Innocent Keela ;-))
 Keela04
 Keela05
 Keela01
Hey Guinsess, kann ich jetzt auch mal rauf aufs Sofa?
 Keela06
 Ivy02
Last but not least: Die kleine KENAVO Ivy O'Connor... auch sie erobert die Herzen im Sturm
Ivy01
 Ivy05  Ivy03
 

 

07. Oktober 2018 - Aufregende Zeiten für kleine Irish Terrier: die 9. und 10. Woche

 IMG 1935
Nachdem sie mit 8 Wochen geimpft wurden und auch den Besuch der Zuchtwartin gelassen hinter sich gebracht haben, entdecken die Welpen in den letzten Tagen bei uns gemeinsam mit uns und lieben Helfern auch schon die "Welt da draußen". Natürlich immer verbunden mit kleinen Fahrten im Auto, sodass sie das kennen und entspannt mitmachen, wenn sie bei uns ausziehen.
Ein kleiner Ausflug in die Hundeschule von Claudia Loomans, wo wir die Wiese und auch die Halle für uns hatten, ein Ausflug in den Stadtwald und auch kleine Ausflüge einzeln mit der Mama in unserem Viertel. Hier gab es Gitter und Schaufenster zu entdecken, Autos natürlich und Fahhrräder - alles aus sicherem Abstand. Und alle haben es mutig und neugierig gemeistertg. Besonders schön waren auch die Ausflüge in das Gartenparadies von Angela - und hier gab es die große schwarze Schnauzerin Easy zu betaunen, die die kleine Schar rücksichtsvoll und auf ihre lustige Art begrüßt und bespielt hat.
Und mit den letzten beiden Mohikanern Henry und Ivy waren wir noch auf dem Traarer Marktplatz und Kirchplatz. Hier konnte man im Brunnen spielen, wir wurden von netten Menschen bestaunt - und auf der kleinen Wiese nebenan konnte man auch Pipi machen - und herrlich im Laub toben. Nachdem bis auf Ivy alle ausgezogen waren, durften wir mit Ivy noch Isaac Newton und Evan besuchen. Ein schöner Sommernachmittag. Danke Steffi und Frank für eure Gastfreundschaft.
Last but not least bedanke mich ganz herzlich bei Angela, Carla, Charlotte, Mareike und Axel für eure tolle Hilfe bei den Ausflügen. Und Danke Claudia Loomans von der Hundeschule "Hundetypen" in Krefeld, dass wir wieder kommen und das wunderschöne Gelände nutzen durften.
IMG 1666
Zusammen mit der Mama kann man an der Straße ganz entspannt Autos, Fahrrradfahrer, Müllfahrzeuge und vieles mehr kennenlernen...
 
IMG 1714
IMG 1684
IMG 1691
IMG 1696
IMG 2185
IMG 1810
 
Easy, du hast das soooo super gemacht ;-) Danke!!!
 
IMG 1842
IMG 1870
Indian Summer immer vorne weg :-)
 IMG 1933
IMG 2006
Im Stadtwald ...
 IMG 9234
IMG 2172  IMG 2195
Nach den Ausflügen gab es natürlich immer ruhige Zeiten und auch Ruhetage. Alles muss verarbeitet werden in den kleinen Köpfen. Wenn nicht Ruhe sogar viel wichtiger ist, als viel Action!!!
 
 
Es war wieder eine tolle Zeit mit den kleinen I-Tüpfelchen. Ich denke, alle haben viel gelernt und sind als kleine Irish Terrier mit viel Urvertrauen hier ausgezogen. Ich bin froh, für euch alle gute Familien gefunden zu haben und wünsche euch ein tolles Leben. Danke - und wir freuen uns auf ein....
 
Wiedersehen! KENAVO
 IMG 9246
 

 

18. September 2018 - Aus I-Tüpfelchen werden echte kleine Irish Terrier

003
Ja, nach der 5. Woche vergeht die Zeit immer wie im Fluge. In der 6. bis 8. Woche nimmt der Zahl der Besucher rasant zu. Das ist manchmal anstrengend für uns, aber auch sehr sehr schön - und die Welpen lernen richtig viel. Da kommen die neuen Familien mit Kind und Kegel, auch andere Besucher, immer wieder auch unsere Freunde und Familie, zum Beispiel mit den Enkelkindern. Die Oma auch und viele andere. Die Kleinen lernen also unterschiedlichste Menschen kennen ... und lieben. Denn jeder hat Zeit und Lust zum Kuscheln und Spielen. Ein bisschen muss man sie auch schon erziehen, denn sie ziehen einem die Turnschuhe aus, ziehen an Haaren und Hosen... wenn man sie lässt!
Auch 4-beiniger Besuch kommt jetzt ab und zu. Der Linus, unser Welpenversteher, ein English Springer Spaniel, war da, und auch Dudi, der Onkel mit den Punkten besuchte die KENAVO I-chen, und nicht zuletzt auch einige Irish Terrier: KENAVO Evan hat die I-chen besucht und schon mal den kleinen Isaac Newton beschnupptert, der später zu ihm ziehen soll - und auch Rufus Yes it's Guinness hat alle besucht und konnte seine neue Mitbewohnerin KENAVO Innocent Keela kennenlernen.
Nicht zuletzt haben natürlich auch unsere Frida und Tante Guinness die I-chen besucht, bespielt - und sie erzogen. Vor allem bei Frida lernt man Respekt, aber je frecher die Tüpfelchen wurden, desto strenger wurde auch die bis dahin so verspielte Tante Guinness ;-)
Aufregende Wochen für die KENAVO I-chen und für uns. Selbstverstädnlich immer wohldosiert, damit alle Welpen die neuen Eindrücke auch gut verarbeiten können.
IMG 1136
 
IMG 1124
 
Immer wieder Kinder. Irish Terrier und Kinder, das passt gut - und beide können viel voneinander lernen.
IMG 1222
 
 
Benedikt hier oben - und rechts der Emil. Beides erprobte Welpenbesucher ;-) Danke, dass auch ihr wieder hier wart. Kommt gerne jederzeit wieder...
IMG 1510
001
002
IMG 2339
IMG 2341
Die Flanna... eine super Mama war sie für die I-chen. Hier in der 8. Woche immer noch ab und zu gedudig bereit, wenn die Milchbar erstürmt wurde, manchmal aber sagte sie auch schon heftig Nein. Stattdessen wurde immer mehr mit den Kindern gespielt ;-)
 IMG 2340

 

4. September 2018 - Die I-Tüpfelchen entdecken die Welt

IMG 0800
Hach, ist der Rasen schön grün... und ja wo laufen sie denn, die kleinen Terrier?
Der KENAVO Garten ist bereit und zum Ende der 4. Woche trauen sich die kleinen Terrier zum ersten Mal raus. Mama Flanna, Tanta Guinness und Tante Frida zeigen ihnen, wo es langgeht - und wir begleiten sie natürlich auch.
Und natürlich kommt jetzt auch viel Besuch. Ganz unbeeindruckt lassen sich die I-Tüpfelchen kuscheln, auf den Schoß nehmen und bewundern. Je mehr Besuch, desto besser...
Seid ihr sicher, dass hier der Ausgang ist? Ein skeptischer Blick, aber es dauert nicht lange, dann sind sie nicht mehr zu halten.
IMG 0752
IMG 0775
Draußen lernt man dann ganz schnell, dass man auf dem Gras Pipi und Kaka machen kann. Das bisschen Nieselregen stört uns nicht. Wir sind ja nicht aus Zucker, oder?
IMG 0988
 
Guinness ist jetzt voll im Einsatz: Spielen, erziehen, ärgern, kuscheln... die I-Tüpfelchen lieben sie sehr - und manchmal nerven sie sie auch ;-)
Sie lernen viel vom Rudel. Und schön ist es, das immer wieder zu erleben.
IMG 0960
Moah, jetzt hör doch mal endlich zu .;-)
IMG 0957
IMG 0965
IMG 0967
Tschüss bis nächste Woche. Wir haben jetzt erst mal echt viel zu tun...
 

 

24. August 2018 - Unsere I-Tüpfelchen in der 4. Woche

IMG 0471
Eng wird es jetzt in der 4. Woche wirklich an der Bar. Und gaaaanz wichtige Sachen sind nun auch passiert. Wohl dosiert gab es zum Beispiel ersten Besuch...
001
004
003
 
 
 
 
 
Louisa und Oscar, beide erfahrene Welpenbesucher und Irish Terrier Kenner ;-), kamen zum Kuscheln. Die Tüpfelchen ließen sich gerne kraulen und auf den Schoß nehmen.
 
 
 
 
Frida steht schon seit vielen Tagen sehnsüchtig am Gitter - nach gut 3 Wochen ließ Mama Flanna sie rein - und Tante Frida blieb wie immer ruhig und freundlich, die I-chen begrüßten sie respektvoll und neugierig.
IMG 0497
IMG 0490
 IMG 0492
Hilfe, ich bin doch kitzelig ;-)
IMG 0453
Sieht anders aus, riecht anders, muss man anders futtern. Schmeckt aber auch...
IMG 0357
Aber die Milchbar danach darf trotzdem nicht fehlen!
 IMG 0400

 

19. August 2018 - Geht es uns gut?

Die 3. Woche der kleinen KENAVO I-Tüpfelchen

 
Die Äuglein haben sich geöffnet, Iron Man und seine Geschwister sehen nun auch schon etwas, merken wenn die Ziehmama kommt und piepsen dann auch schon aufgeregt, sie laufen schon ganz prima inzwischen, die kleinen Nägelchen wurden schon zum 2. Mal gekürzt, um Mama nicht so zu kratzen, der kleine Auslauf wurde aufgebaut und langsam kommt Leben in die Bude.
IMG 0317
 
 
 
Geht es uns gut? Es sieht so aus. Mama Flanna ganz entspannt, trotz der gierigen kleinen Monster.
 
 
Der Platz an der Milchbar wird langsam eng - und die Milchbar wird nun nicht mehr nur in der Wurfkiste bereitgestellt, sondern auch schon im kleinen Auslauf.
 
 
Ich hab's gemütlich. Der Bauch ist voll, rumgetapst ein bisschen, von der Mama saubermachen lassen - und dann den besten Platz zum Schlafen suchen...
IMG 0300
 IMG 0275
 
 
Und wer hat hier den besten Platz? Beide Mädchen waren jedenfalls zufrieden so ;-)
 
Und in der der dritten Woche wird mit den Geschwistern nicht mehr nur gekuschelt sondern sie beginnen auch, sich gegenseitig zu erkunden. Sie tasten einander ab und nehmen alles was sich eigenet ins Mäulchen, Mamas Beine und Ohren oder auch die Arme, Beine, Po und Ruten der Geschwister. Flanna lässt es mit Geduld über sich ergehen. Die Geschwister meckern schon mal, wenn es ihnen zu viel wird.
 
 
 
 
 IMG 0302
Hübsches kleines Köpfchen!
 
Und bei der Ziehmama kann man auch prima einschlafen...
 IMG 0310
IMG 0250 Und wenn die Mama genug hat, dann macht sie Pause bei uns. Die Pausen werden immer länger, sie lebt wieder mit dem Rudel. Nur nachts bleibt sie noch vollständig bei ihren Kleinen - und tagsüber versorgt sie sie natürlich auch, aber das "normale Leben" hat sie auch wieder für sich entdeckt :-)
 wo 03
 

 

12. August 2018 - Die 2. Woche: Kleine Wackeldackel machen sich auf den Weg

 
In der 2. Woche passiert soooo viel. Alle Gewichte verdoppelt und verdreifacht. Die Äuglein öffnen sich, sie stemmen sich auf alle 4 Pfoten und wackeln wie kleine Wackeldackel durch die Wurfkiste. Aber immer noch sind die wichtigsten Beschäftigungen trinken und schlafen und kuscheln. Das wird sich im Laufe der 3. und 4. Woche dann ganz schnell ändern.
 
IMG 0148
 
Hier sieht man schön, wie groß und propper sie geworden sind. Auch die beiden Kleinen haben sehr gut zugelegt und an der Milchbar ist es eng geworden ;-)
 IMG 0260
 
Und nun öffnen sich nach und nach die Äuglein der kleinen I-chen. Noch ein paar Tage dauert es dann, bis sie auch richtig sehen können... und dann sind sie nicht mehr zu bremsen.
IMG 0173
 IMG 0222
Geht's uns gut? Jaaaa... satt und sauber und jetzt wieder mit den Geschwistern kuscheln.
 
 
 
 
IMG 0208
   
 IMG 0163
Mama Flanna nimmt sich jetzt immer wieder kleine Auszeiten - und wacht neben der Welpenkiste über die kleine Brut, aber auch im Rudel ist sie nun immer öfter. Die Stimmung mit Frida und Guinness ist sehr entspannt. Nur zu Besuch kommen dürfen die beiden nicht. Ein Blick aus der Ferne muss reichen. Das Gitter ist fest zu. Flanna weiß das und bleibt cool.

 

31. Juli 2018 - 7 I-Tüpfelchen auf einen Streich...

 
Wir freuen uns so! Unsere KENAVO I-Tüpfelchen sind da. Heute Morgen zwischen 2:00 und 4:30 wurden sie geboren: 4 KENAVO Jungs und 3 Mädel.
 
 
Flanna hat wie bei ihrem ersten Wurf alles richtig gemacht. Wir haben sie unterstützt wo es nötig war. Jetzt dürfen die Kleinen KENAVO I-chen erst mal ganz in Ruhe ankommen auf dieser Welt.
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Wir freuen uns auf eine schöne Zeit der Welpenaufzucht - zusammen mit Mama Flanna - und werden regelmäßig hier berichten. 
 
001
 003
In der ersten Woche ist jetzt erst mal nur trinken, schlafen, verdauen, kuscheln angesagt. Es passiert sonst nicht viel, aber es geschieht viel: sie wachsen, nehmen zu, entwickeln sich - und das rasant.
 
Wir geben der Mama die Zeit und Ruhe, die sie nun braucht. Die große Hitze macht es für sie nicht gerade einfacher, für die Muppies dagegen ist es kuschelig warm.
 002  005
 006  008
 

 

12. Juli 2018 - Wir freuen uns auf Irish Terrier Nachwuchs

 
 
Wir freuen uns, denn  der erste Schritt ist geschafft: Flanna ist tragend und wenn nun alles gut läuft, ist ab Anfang August wieder Leben in der Bude...
 

Flanna Neddens 02
 
Grappa
    Papa wird der schöne Grappa. Zodiak von der Emsmühle ist ein besonders typvoller Rüde mit einem tollen Wesen. Wir sind schon sehr gespannt auf seinen Nachwuchs.  
   Flanna4  
 
 
Ein erstes "Fotoshooting" vom Nachwuchs gab es auch schon, und wie immer geht man mit Herzklopfen hin - und dann ist die Freude riesig...
 Jetzt schauen wir Mama Flanna beim "Brüten" zu, sehen wie der Bauch wächst und üben uns nun in Geduld.