12. April 2021

Auf los geht’s los… die KENAVO Marvels werden mobil

0  KOMMENTARE

Augen auf, loswackeln, Besuch empfangen, neues Futter ausprobieren und die Oma kennenlernen

In der 3. und 4. Woche kommt Leben in die Bude. Die kleinen Marvels haben Augen und Ohren geöffnet, können laufen und aus der Schüssel futtern. Sie entdecken den Auslauf und lieben Besuch. Oma Flanna darf sie besuchen, die Familie und erste Freunde. Und da es wieder ein Corona-Wurf ist, natürlich auch Corona-konform. Der Auslauf wurde schon ein bisschen vergrößert, Guinness leistet Enormes und produziert richtig viel Milch. Und sie ist weiterhin sehr entspannt.

Ganz schöne Wonneproppen... und an der Milchbar wird es eng!

Was kleine Irish-Babys lieben... 

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Interessante Artikel

EMPFOHLEN

KENAVO Garden Party und mehr…

Das KENAVO Gartenparadies entdecken, von vieeeeln kleinen und großen Händeln bekuschelt werden, Fleisch und Ziegenjoghurt futtern… die Welt der Marvels wird größer und bunter

Die KENAVO Marvels in der 2. Woche

Sie sind da: 7 kleine KENAVO Irish Terrier

>