4. September 2018

Die 5. Woche der I-Tüpfelchen

0  KOMMENTARE

Die I-Tüpfelchen entdecken die Welt    

Hach, ist der Rasen schön grün... und ja wo laufen sie denn, die kleinen Terrier?

Der KENAVO Garten ist bereit und zum Ende der 4. Woche trauen sich die kleinen Terrier zum ersten Mal raus. Mama Flanna, Tanta Guinness und Tante Frida zeigen ihnen, wo es langgeht - und wir begleiten sie natürlich auch.

Und natürlich kommt jetzt auch viel Besuch. Ganz unbeeindruckt lassen sich die I-Tüpfelchen kuscheln, auf den Schoß nehmen und bewundern. Je mehr Besuch, desto besser.

Seid ihr sicher, dass hier der Ausgang ist? Ein skeptischer Blick, aber es dauert nicht lange, dann sind sie nicht mehr zu halten.

IMG 0752
IMG 0775

Draußen lernt man dann ganz schnell, dass man auf dem Gras Pipi und Kaka machen kann. Das bisschen Nieselregen stört uns nicht. Wir sind ja nicht aus Zucker, oder?

IMG 0988

Guinness ist jetzt voll im Einsatz: Spielen, erziehen, ärgern, kuscheln. Die I-Tüpfelchen lieben sie sehr - und manchmal nerven sie sie auch.

Sie lernen viel vom Rudel. Und schön ist es, das immer wieder zu erleben.

IMG 0960

Moah, jetzt hör doch mal endlich z !

IMG 0957
IMG 0965
IMG 0967

Tschüss bis nächste Woche. Wir haben jetzt erst mal echt viel zu tun...

{"email":"Email address invalid","url":"Website address invalid","required":"Required field missing"}

Interessante Artikel

EMPFOHLEN

Wann gibt es wieder Welpen bei KENAVO?

Möchten Sie auch gerne wissen, wann es bei KENAVO wieder einen Wurf gibt? Hier erfahren Sie mehr…

Wir gratulieren KENAVO Higgins

Agility: KENAVO Innocent Keela startet durch

>